Dienstag, 30. April 2013

[Info] Auslosung der "Blogger schenken Lesefreude" - Aktion



Auch bei mir gab es heute die Auslosung der Aktion und ich hoffe alle anderen sind nicht enttäuscht - bei 180 Teilnehmern sind das ja doch ein paar Leute! Aber - es gibt bestimmt bald wieder mal Bücher bei mir zu verlosen und ich hoffe ihr bleibt mir trotzdem treue Leser! :)



Nun aber zu den Gewinnern:

"Deine Seele in mir" von Susanna Ernst hat Luisa gewonnen!

 "Zeit deines Lebens" von Cecilia Ahern hat Sandra Scholl gewonnen!

"Graveminder" von Melissa Marr hat Simone Sähn gewonnen! 

Achtung! Alle drei Gewinner haben eine Email von mir, damit keine Verwechslung entsteht und ich bitte euch mir eure Adressen zu schicken.

Ich wünsche euch viel Spaß mit den Büchern!

https://lh4.googleusercontent.com/-F94xZO26u7U/UXWl0noIj8I/AAAAAAAABFA/k7Has6UIcoE/s576/u1_978-3-596-18310-4.jpg https://lh6.googleusercontent.com/-Iod_vHJZr2k/USpIez0U_jI/AAAAAAAAA70/xG1NXYnjWWg/s576/deine-seele-in-mir.jpg%2520w%253D420.jpg https://lh6.googleusercontent.com/-ZPP_ljvEXmc/ULeZ0IlmC1I/AAAAAAAAAr8/iS4heFC8LTY/s576/19044584_19044584_xl.jpg

Donnerstag, 25. April 2013

[Challenge] Feenglanz - Marathon #2

Und wieder einmal veranstaltet Lilly von Lillys Corner einen Lesemarathon auf dem alle gelesenen Seiten doppelt als Feenglanz gerechnet werden und deshalb steige ich jetzt wie beim letzten mal auch schon leicht  verspätet noch mit ein! :D Den extra Feenglanz kann ich mir doch nicht entgehen lassen! :D

Gesamt gelesene Seiten: 1'087 Seiten (2174 FGP)

Tag 1
Update #1:
Ich hab zwar noch nicht gewusst, dass ich beim Lesemarathon mitmache, aber trotzdem am Sonntag schon einiges gelesen! Ich habe nämlich mit "Dark Destiny" begonnen und schon 134 Seiten davon gelesen! :)

Tag 2
Update #1:
Gestern habe ich noch ordentlich gelesen und zwar bis zu Seite 200 in "Dark Destiny" und es geht enfach immernoch unglaublich toll weiter! Genau genommen habe ich sogar noch mehr gelesen, aber das war nach 0 Uhr und ich zähle es jetzt mal zu Tag 3 des Lesemarathons! :) Ich hoffe ja sehr das Buc heute komplett zu schaffen, das wäre dann schonmal ein kleiner Erfolg zwischendurch!

Tag 3
Update #1:
Ich habs getan! Ich habe die 464 Seiten "Dark Destiny" beendet, die Frage geklärt warum das Buch so heißt, vor Verzweiflung fast einen Anfall bekommen und geh jetzt heulen, weil das Buch zu Ende ist! Also noch Fragen, obs mir gefallen hat!?

Update #2:
Weiter geht es mit "Liberty 9 (#2): Todeszone" von Rainer M. Schröder!

Tag 4
Update #1:
Wow mitlerweilen habe ich 71 Seiten von Liberty 9 gelesen und bin jetzt erst recht neugierig wie es weitergeht! Bisher sehr vielversprechend und man hört ja momentan viel Gutes vom zweiten und wohl letzten Band!

Tag 5
Update #1:
Bis Seite 300 bin ich in an diesem Tag noch gekommen, aber so richtig kann ich das nicht sagen, denn ich hab nach 0 Uhr direkt weitergelesen! Ich hoffe mal, dass ich an diesem letzten Tag des Lesemarathons morgen noch VIEL schaffe!

Tag 6
Update #1:
Am letzten Tag habe ich noch "Liberty 9" beendet und "Shadow Falls Camp" bis Seite 79 gelesen!

Mittwoch, 24. April 2013

[Rezension] Kristen Simmons - Artikel 5

Autor: Kristen Simmons
Titel: Artikel 5
Verlag: IVI
Umfang: 432 Seiten
ISBN: 978-3-492-70286-7
Preis: 16,99€ (Klappenbroschur)
Wertung: 5 von 5 Punkten

Direkt *hier* bei amazon kaufen!

Inhalt:
Wenn Glauben in Fanatismus umschlägt
Religiöser Fanatismus hält Einzug in die Vereinigten Staaten: Wer gegen ihre strengen Statuten der Moralmiliz verstößt, dem stehen öffentliche Demütigung, Haft und sogar der Tod bevor. Die 17-jährige Ember lebt mit ihrer Mutter allein und versteckt. Doch trotz aller Schutzmaßnahmen wird ihre Mutter verhaftet. Sie hat gegen Artikel 5 der Moralstatuten verstoßen, weil sie nicht mit Embers Vater verheiratet war.
Ember wird in einer Besserungsanstalt für Mädchen gebracht und lernt dort Hass, Gewalt und fanatische Moralisten kennen. Sie weiß, sie muss ihre Mutter retten, koste es was es wolle ... und dazu braucht sie Hilfe des Mannes, der ihre Mutter verhaftet hat: Embers große Liebe, Chase. (Quelle: IVI)

Zitat:
"Er war mein Fels in der Brandung und zuglich die Brandung selbst, und so fühlte ich mich in seiner Gegenwart fast immer gleichermaßen sicher und bang. Nichts auf Erden war so verwirrend und so überwältigend wie seine Nähe." (S. 286)

"Du hast mich geschlagen, weil ich dich geküsst habe. Es schien der Wahrung meiner Interessen zu dienen, dich zu heiraten, während du geistig abwesend bist." (S. 310)


Meine Meinung:
Mit "Artikel 5" schafft Kristen Simmons ein sehr real wirkendes Bild von den zukünftigen Vereinigten Staaten, die vor allem durch extreme Vorschriften geprägt sind. Obwohl sich die Hauptprotagonistin Ember schon immer bedenkt hält und versucht nie aufzufallen, kommt es zum Wendepunkt ihres Lebens und ihre Mutter wird verhaftet und sie selbst muss in eine Einrichtung für Mädchen, die dem Staat unterstehen, um sie dort zu einer anständigen Bürgerin zu machen.

Doch Ember sieht es gar nicht ein, dass sie bis sie volljährig ist dort bleiben soll, denn sie hat nur ein Ziel und zwar ihre Mutter wiederzufinden und mit ihr zu einem sicheren Ort zu fliehen! Allein dieses Ziel bestimmt ihre Gedanken und so versucht sie sich von Chase helfen zu lassen, auch wenn er ihr mehr fremd als vertraut ist und das obwohl die beiden früher eine innige Beziehung hatten. Jedoch war das vor Chases Ausbildung bei der Moralmiliz und der folgenschweren Veränderung seines Charakters.

Auch wenn Chase zu Beginn wohl eher ein Charakter ohne große Sympathiepunkte ist, wird er von Seite zu Seite durchschaubarer und man merkt hinter seiner Fassade steckt mehr, als der eiskalt ausgebildete Mann den Ember nun in ihm sieht. Langsam nähern sich die beiden wieder an und doch befindet sich zwischen den beiden immer noch ein großer - nur schwer überwindbarer Graben.

Kristen Simmons hat nicht nur faszinierende Hauptcharaktere geschaffen, sondern die ganze Geschichte auch noch mit super Nebencharakteren abgerundet, sodass man beim Lesen auch diese Stück für Stück ins Herz schließt.

Immer wieder lässt einen die Autorin in die Vergangenheit blicken und wie es dazu kam, dass Ember und Chase sich getrennt haben und früher miteinander umgegangen sind. Dadurch habe ich mich immer wieder gefragt wie sich Chase so extrem verändern konnte und ob wohl nicht doch noch ein Funke des "alten" Chase in ihm steckt.

Embers gefährlicher Weg ist von Spannung und Aufregung geprägt. Ich konnte tatsächlich einfach nicht aufhören zu lesen und wurde regelrecht durch das Buch gehetzt! Das soll nun nicht negativ wirken - im Gegenteil, denn dieser Pageturner hat es einfach in sich und bringt den Leser dazu mitzufiebern.

Einzig einen kleinen Kritikpunkt hätte ich, denn die ganze Zeit während des Lesens habe ich mich gefragt wie es zu so fanatischen Vereinigten Staaten kommen konnte und wie die Religion wieder solch einen hohen Stellenwert in der Regierung und Gesellschaft erhalten konnte. Eventuell klärt Kristen Simmons dies noch etwas genauer im zweiten Band, der schon im Herbst erscheinen soll.

Fazit:
"Artikel 5" ist einer der wohl spannendsten Dystopien, die es derzeit auf dem Markt gibt. Rasant wird man durch die zukünftigen Vereinigten Staaten geführt und bekommt die grausamen Bestrafungsmethoden der Moralmiliz mit. Ein wirklich grandios mitreißender Debütroman der Autorin!


Bewertung:
Ich vergebe unglaubliche 5 von 5 Punkten!

Dienstag, 23. April 2013

[Info] Blogger schenken Lesefreude - Welttag des Buches 2013

Mitlerweile sind es tatsächlich über 1'000 Blogs geworden, die dieses Jahr an dieser Aktion teilnehmen. Die Idee stammt von zwei Bloggern, denn dieses Jahr sollte es keine offizielle Aktion zum Welttag des Buches geben und daher dachten sich die beiden sie setzen einfach eine eigene Aktion um!

Daher heißt es dieses Jahr "Blogger schenken Lesefreude" und die teilnehmenden Blogs verlosen jeweils ein Buch oder auch teilweise mehrere Bücher! :)

Spontan habe ich mich gerade noch entschlossen teilzunehmen und so tippe ich nun um 23 Uhr (also kurz vor Start des Welttag des Buches) noch meinen Beitrag, um den Menschen da draußen auf der Welt - okay wollen wir mal nicht übertreiben - also eigentlich meinen Lesern eine Freude zu bereiten! Außerdem habe ich gerade so gute Laune, dass ich mich dazu entschlossen habe direkt drei Bücher zu verlosen und das obwohl ich mich tatsächlich kaum von irgendwelchen Schätzen trennen kann!

Natürlich hoffe ich auch den Menschen, die eigentlich nicht so viel Lesen eventell eine Freude machen zu können, also nehmt teil, denn vielleicht schlummert in euch ja doch noch eine Leseratte!

Für die Teilnahme müsst ihr eigentlich nur das Formular unten ausfüllen und ankreuzen welches der Bücher ihr haben wollt! Ihr könnt auch bei allen 3 euer Glück versuchen. ;) Ihr habt bis zum 28. April 2013 die Möglichkeit das Formular auszufüllen und eines der Bücher zu gewinnen! Danach gebe ich auf meinem Blog die Gewinner bekannt! :)

Mehr Informationen und weitere Teilnehmer zu der Aktion findet ihr hier!
Übersicht der Teilnehmer und Bücher die verlost werden! *KLICK*



Und um diese Bücher geht es!
Alle 3 Bücher wurden von mir einmal gelesen, sind jedoch in einem guten Zustand. ;) Graveminder und Deine Seele in mir dürfen nach der Aktion nur vertauscht oder verschenkt werden, da es sich um Rezensionsexemplare handelt!


https://lh4.googleusercontent.com/-F94xZO26u7U/UXWl0noIj8I/AAAAAAAABFA/k7Has6UIcoE/s576/u1_978-3-596-18310-4.jpg https://lh6.googleusercontent.com/-Iod_vHJZr2k/USpIez0U_jI/AAAAAAAAA70/xG1NXYnjWWg/s576/deine-seele-in-mir.jpg%2520w%253D420.jpg https://lh6.googleusercontent.com/-ZPP_ljvEXmc/ULeZ0IlmC1I/AAAAAAAAAr8/iS4heFC8LTY/s576/19044584_19044584_xl.jpg

Donnerstag, 18. April 2013

[Neuzugänge] Neues im Bücherregal #7

So meine Lieben, heute ist es wieder so weit, es haben sich nämlich einige Neuzugänge angesammelt, die ich euch zeigen will.

https://lh4.googleusercontent.com/-iE70YxuKDwk/UWlTrdHFJVI/AAAAAAAABEY/22zBTG1yxTk/s230/artikel-5.jpg https://lh5.googleusercontent.com/-pQ1o2MNVcfs/UWlTuyRUk6I/AAAAAAAABEg/tEWp7zypFpI/s576/9783760789071.jpg https://lh5.googleusercontent.com/-ohm8aNw3NZ0/UWlTvtw1rQI/AAAAAAAABEo/HRkga2T-8Vc/s557/420_16159_129035_xxl.jpg

1. Kristen Simmons - Artikel 5 (#1) *klick*
Dieses Buch habe ich letzte Woche erhalten und im Schwung meiner aktuellen Lesesucht gleich verschlungen....momentan inhaliere ich die Bücher nämlich förmlich. Vor allem ist Artikel 5 eine echt geniale Dystopie.

2. Gina Rosati - Auracle: Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe *klick*
Ähm, ja auch ein Neuzugang dank BloggdeinBuch das ich auch gleich gelesen habe! Außerdem gibt es dazu schon die *Rezension* in der ihr erfahrt wie es mir gefallen hat.

3. Amanda Hocking - Watersong (#1): Sternenlied *klick*
Außerdem kam mal wieder ein Buch von Amanda Hocking in mein Regal und auch dieses habe ich direkt gelesen! Die Rezension dazu folgt auch in den nächsten Tagen - ich kann dazu jedenfalls schon sagen, dass es mir wie alle Hocking-Bücher gut gefallen hat!




https://lh5.googleusercontent.com/-N-ZxFhrbVxE/UWlT5smxRZI/AAAAAAAABEw/IPxjxAvWjxk/s531/022_15465_129138_xxl.jpg http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/243_38164_136969_xxl.jpg http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/441_30861_136846_xxl.jpg


4. Rainer M. Schröder - Liberty 9 (#2): Todeszone *klick*
Liberty wird dann wohl nach meiner aktuellen Lektüre gelesen! Ich freu mich schon drauf und bin gespannt....

5. Evie Blake - Valentina (#1): Sinnliches Erwachen *klick*
Dieses Buch hab ich vom blanvalet-Verlag zugeschickt bekommen aufgrund der Screentshot-Aktion mit den 6'666 Fans auf Facebook! :) Ich freu mich schon drauf und bin gespannt wie es so im Vergleich zu anderen Büchern dieser Art ist. ;)


6. Simone Elkeles - Nur ein kleiner Sommerflirt (#1) *klick*
Bisher hab ich ja noch kein Buch von Simone Elkeles gelesen, aber "Du oder das ganze Leben" und jetzt dieses Buch stehen in meinem Regal :D sehr schlau jeweils Band 1 einer Trilogie zu kaufen, aber naja ...ein guter Grund die weiteren Bücher auch noch zu kaufen! :D

Dienstag, 16. April 2013

[Rezension] Gina Rosati - Auracle: Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe

Autor: Gina Rosati
Titel: Auracle
Verlag: bloomoon
Umfang: 368 Seiten
ISBN: 978-3-7607-8907-1
Preis: 16,99€ (Hardcover)
Wertung: 4 von 5 Punkten

Direkt *hier* auf amazon kaufen!
                 oder
Direkt *hier* bei bloomoon kaufen!


Inhalt:
Zwei Seelen, ein Körper
Die 16-jährige Anna Rogan ist ein ganz normaler Teenager – hätte sie nicht die Gabe, unbemerkt ihren Körper zu verlassen. Astral besucht Annas Seele die entlegensten Winkel des Universums. Reisen, deren Schönheit Anna genießt, deren Gefahr sie jedoch übersieht – bis es zu spät ist.

Als Taylor, Annas Klassenkameradin, bei einem dramatischen Unfall ums Leben kommt, kann Anna plötzlich nicht mehr zurückkehren: Denn die umherwandernde Seele der Verstorbenen hat ihren Körper besetzt - und weigert sich mit aller Kraft, ihn zu verlassen. Hilflos muss Anna zusehen, wie sie sich einen Spaß daraus macht, ihr neues „Revier“ mit Piercings und Tattoos zu markieren. Doch als Taylor sich auch noch daran macht, Annas besten Freund Rei zu verführen, entspinnt sich ein mörderischer Zweikampf: um Annas Körper – und um Reis Herz.(Quelle: bloomoon)

Zitat:

"Laut Newtons Gesetz gibt es für jede Aktion eine Reaktion. Wenn sie negativ ist, werde ich positiv sein. Wenn sie Dunkelheit will, werde ich mich mit Licht umgeben." (S. 335)

"Im ganzen Universum kann es keinen besseren Platz geben als hier neben Rei. Ich lege meine Hand oberhalb seines Herzens auf seine Brust und verschränke seine FInger mit meinen. Es ist ein fast perfekter Moment. Was würde ich alles für diesen Jungen tun, den ich schon mein Leben lang kenne?" (S. 358)

Meine Meinung:
Mit "Auracle" habe ich das erste Buch des neuen arsEdition Imprints bloomoon gelesen und muss ehrlich sagen, dass ich positiv überrascht bin. Trotz einiger Meinungen die das Buch als "durchschnittlich" bezeichnet haben, war ich eher begeistert! Aber nun mal etwas genauer, was mir an dem Buch gefallen hat.

Zu Beginn des Buches wird das Leben der Hauptprotagonistin dargestellt und man lernt die Protagonistin besser kennen. Anna ist nämlich nicht das typische Mädchen und trägt nur unscheinbare Kleidung und kein Make-up. Sie lebt mit ihrer Mutter, die selten zu Hause ist und ihrem Vater, der seit einem Unfall Alkoholiker ist und sich manchmal nicht zurückhalten kann, zusammen. Sie ist einfach der perfekte Kumpeltyp und das weiß auch Rei, der seit er denken kann der Nachbar und beste Freund von Anna ist und ihr auch nach dem Übergriff ihres Vaters beisteht. 

Doch ganz normal ist Anna nicht, denn sie kann astral reisen, das heißt sie kann ihren Körper verlassen und mit ihrer Seele das ganze Universum bereisen. Genau das ist es, was sie und ihren besten Freund Rei immer wieder streiten lässt, denn er hat Angst, dass Anna eines Tages von einem schwarzen Loch verschluckt werden könnte, oder nicht mehr ins Bewusstsein zurückkehrt. Die Geschehnisse überschlagen sich und nach dem Tod von Taylor, kann Anna plötzlich nicht mehr in ihren Körper zurückkehren, denn dieser wurde von Taylor besetzt. Diese lässt so allerhand einfallen, um Annas "vernachlässigten" Körper aufzubessern, denn Taylor gehört zu den Mädchen, die nicht genug Make-up abbekommen können und die gerne kurze Röcke und aufreizende Kleidung tragen.

Schockiert und panisch wendet sich Anna an Rei, der ihr helfen soll ihren Körper zurückzubekommen, damit sie Seth, einen gemeinsamen Freund entlasten kann, der als Tatverdächtiger gilt und Taylor absichtlich ermordet haben soll....

Rei ist eher der ruhige und gelassene Typ, der nicht nur gut aussieht, sondern auch noch ein sehr guter Freund und toller Typ ist. Er liebt es zu meditieren, Gitarre zu spielen und ist außerdem sehr intelligent was seine Eltern jedoch dazu bringt ihn unnötig zu guten Noten zu drängen.

Im Laufe der Handlung passieren so allerhand Dinge und immer wieder ist Anna einfach nur verzweifelt und weiß nicht was sie tun soll. Die Autorin schafft es von Anfang an mit der Geschichte der Astralprojektion zu faszinieren und den Leser in den Bann zu ziehen. Doch nach dem folgenschweren Erlebnis aus ihren Körper verbannt zu werden, hält sich die Spannung in Grenzen was zwischendurch etwas lahm wirkt.

Positiv dagegen fand ich während dieser Phasen die besondere Verbindung zwischen Anna und Rei, denn obwohl sie sich schon ihr Leben lang kennen, scheinen sie nun wieder neue Seiten an dem anderen kennenzulernen und sich langsam aber sicher anzunähern. Keine ungehaltene, spontane, sondern vielmehr eine tiefe bedachte Nähe entwickelt sich zwischen den beiden und verstärkt ihre Verbindung nur noch mehr, auch wenn sie sich zwischendurch immer wieder in die Haare bekommen. Gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen die Schuldiva auf.

Da dieses Buch ein Einzelband ist, gibt es natürlich keine bösen Cliffhanger und das Ende ist für den Leser definitiv zufriedenstellend und so kann man dieses Buch auch gut abschließen.

Fazit:
Für mich ein wirklich gelungenes Buch, das den Leser gut unterhält und mit der Idee von Astralreisen mal wirklich etwas Neues bietet. Ein tolles Buch, das Freundschaften, intrigante Charaktere und tiefe Gefühle super darstellt und mich dadurch gut unterhalten hat auch wenn zwischendurch etwas die nötige Spannung gefehlt hat.


Bewertung:
Ich vergebe 4 von 5 Punkten!



Vielen Dank für die Bereitstellung durch Blogg dein Buch und bloomoon! :)


Samstag, 13. April 2013

[Challenge] Zwischenstand März 2013

Woho! :D Hier mal wieder eine Übersicht wie meine Challenges so laufen....im Februar hab ich das ja irgendwie ausfallen lassen *pfeif* und dieser Zwischenstand ist auch nicht so toll, aber im April wirds wieder besser!


1) SuB-Abbau-Challenge

März
(- 21 Punkte gesamt)
Gelesen:
1. Andrea Schacht - Kyria&Reb (#2): Die Rückkehr (352 Seiten): 9 Punkte
2. Susanna Ernst - Deine Seele in mir (480 Seiten): 9 Punkte (81 übrige Seiten)
Neuzugänge:
1. Kai Meyer - Arkadien fällt (#3): - 3 Punkte
2. Rainer Wekwerth - Das Labyrinth erwacht: - 3 Punkte
3. Kiera Cass - Selection: - 3 Punkte
4. Sarah Crossan - Breathe (#1): Gefangen unter Glas: - 3 Punkte
5. Sylvia Day - Crossfire (#1): Versuchung: - 3 Punkte
6. Sylvia Day - Crossfire (#2): Offenbarung: - 3 Punkte
7. Jennifer Benkau - Dark Destiny: - 3 Punkte
8. Bernd Perplies - Im Schatten des Mondkaisers (#2): - 3 Punkte
9. Nicholas Sparks - Das Leuchten der Stille: - 3 Punkte
10. C.C. Hunter - Shadow Falls Camp (#3): Entführt in der Dämmerung: - 3 Punkte
11. Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler: - 3 Punkte
12. Dan Wells - Partials (#1): Aufbruch: - 3 Punkte
13. Derek Landy - Skulduggery Pleasant (#1): Der Gentleman mit der Feuerhand: - 3 Punkte
 

2) Lillys Feenglanz - Challenge
Aufgaben März
1) Lese ein SuB Buch, dass vor dem Jahr 2013 auf deinem SuB gelandet ist. (Nicht geschafft)

2) Lese ein Buch, dessen Cover vorwiegend GRÜN ist. (Nicht geschafft)

3) Lese einen Chick-Lit Roman. (500 FGP)
[Leser, die dieses Genre gar nicht lesen, dürfen auch einen Roman aus dem erotischen Bereich oder Frauentypische Belletristik zählen: Beispielsweise auch Nora Roberts etc.]

--> Susanna Ernst - Deine Seele in mir ✔

Gelesene Seiten: 832 Seiten
Tinkeraufgabe: (Nicht geschafft)
Gesamt März Punkte: 1'332 FGP


3) Must-Read-Challenge
 Bei dieser Challenge ist in diesem Monat mal gar nichts passiert....aber diesen Monat wirds besser! Versprochen!
4) Die ultimative Lese-Challenge *klick*
Die Monatsaufgaben für März 2013 *klick*
Rätsel 1) erledigt ✔

Rätsel 2) erledigt ✔

SuB-Abbau-Aufgabe 
1. Lese ein SUB-Buch, dessen Cover überwiegend in schwarz gehalten ist (nicht geschafft)
2. Lese ein SUB-Buch, dessen Titel aus nur einem Wort besteht (nicht geschafft)

Bonusaufgabe (gelesene Seiten): 9 Punkte
1. Andrea Schacht - Kyria&Reb (#2): Die Rückkehr (352 Seiten) 4 Punkte
2. Susanna Ernst - Deine Seele in mir (480 Seiten) 5 Punkte
Gesamter Punktestand Februar: 13 Punkte
Fazit
SuB-Abbau war wohl dank der Buchmesse und der Leseflaute ein Reinfall. Okay - eigentlich lief keine Challenge gut, aber ich geb mir diesen Monat mehr Mühe und meine Leseflaute ist auch endlich vorüber.

Freitag, 12. April 2013

[Rezension] Susanna Ernst - Deine Seele in mir

Autor: Susanna Ernst
Titel: Deine Seele in mir
Verlag: Droemer Knaur
Umfang: 480 Seiten
ISBN: 978-3-426-51260-9
Preis: 8,99€ (Taschenbuch)
Wertung: 4 von 5 Punkten

Direkt *hier* bei amazon kaufen!

Inhalt:
Matt hat den gewaltsamen Tod seiner geliebten Amy nie verwunden. Als er Jahre später auf die eigenwillige Julie trifft, ist er zutiefst berührt: Sie erinnert ihn so unglaublich stark an Amy, dass Matt langsam anfängt, an Wunder zu glauben … Kann es sein, dass der wahren Liebe manchmal ein Leben nicht reicht?(Quelle: Droemer Knaur)

Meine Meinung:
Obwohl dieses Buch eher aus dem Genre stammt, das ich selten lese, war ich von der Geschichte und der Idee von Anfang an so fasziniert, dass ich es direkt lesen musste. Das Buch beginnt mit der Schilderung des Gewaltverbrechens, das den beiden Kindern Amy und Matt widerfährt. Dabei muss der junge Matt hilflos dabei zusehen wie seine engste Freundin nicht nur vergewaltigt, sondern auch noch getötet wurde.

Jahre später trifft Matt dann durch einen seiner Patienten (er ist Physiotherapeut und ein grandioser Masseur) die Autistin Julie. Schon bald merkt Matt, dass Julie keine normale Autistin ist, sondern in ihrem eigenen Körper gefangen ist und daraus nicht ausbrechen kann.

Die Autorin hat es in diesem Buch geschafft, dass unmögliche real, authentisch und gefühlvoll erscheinen zu lassen und sorgt mit den Worten dafür, den Leser unglaublich tief zu berühren. Der Hauptprotagonist Matt ist ein zurückhaltender Mann, der zwar erfolgreich in seinem Beruf ist, privat jedoch zurückgezogen lebt und sich nur schwer anderen Menschen vertrauen kann.

Julie, die zunächst als Autistin abgestempelt und liebevoll von ihren Eltern betreut wird, beginnt plötzlich ins Leben zurückzukommen, nachdem Matt in ihr Leben tritt. Zurück im Leben ist Julie/Amy eine lebensfrohe, junge Frau die das Leben und all die kleinen Wunder liebt und so viel wie möglich erleben will. Doch zusammen mit Matt will sie auch den Tatort des schrecklichen Gewaltverbrechens erneut aufsuchen und auch Matt helfen das erlebte zu verarbeiten und damit abzuschließen.

Nach dem Ausflug kommt es jedoch zu einem verhängnisvollen Ereignis, das die Leben der beiden erneut total aus der Bahn wirft. Die Handlung ist von Anfang an etwas durchschaubar, aber trotzdem schafft es Susanna Ernst tatsächlich den Leser mitzureißen und am Ende - nach einer kleinen Abflachung der Handlung im Mittelteil -doch noch zu überraschen und tief zu berühren.

Fazit:
"Deine Seele in mir" ist nicht nur ein wundervoller, gefühlvoller, sondern auch dramatisch und spannender Roman, dem jedoch zwischendurch etwas an Spannung fehlt. Dank den authentischen, sympathischen Charakteren wirkt dieser Roman trotz der unmöglichen Aspekte immer noch echt und aufrichtig.



Bewertung:
 Ich vergebe 4 von 5 Punkten!




Montag, 8. April 2013

[Monatsstatistik] März 2013

Also diese Monatsstatistik ist mal wieder....mies....ziemlich mies und ich hoffe seeeeeeeehr, dass der April wesentlich besser wird. Warum genau ich im März mal so gar nicht zum Lesen gekommen bin, erzähl ich euch auch gleich noch in diesem Post, damit er nicht so leer wirkt. :D



Japp ihr seht richtig, der Grund, dass ich so wenig gelesen habe ist eine Spontanreise nach Dresden. Spontan - ohja, um 10 Uhr beschlossen hinzufahren, um 14.23 Uhr ging der Zug! Das war mal hektisches Packen und Planen einer Reise. Außerdem war ich Mitte März ja wie viele ein Wochenende lang auf der Buchmesse und seitdem kam ich irgendwie so gar nicht zum Lesen, obwohl mein aktuelles Buch - bitte nicht böse sein - Dark Canopy ist und es wirklich mega gut ist!

Naja nun aber kurz zu meiner bescheidenen Märzstatistik:

Gelesen
2 Bücher
832 Seiten
~ 26 Seiten pro Tag

Okay, 26 Seiten am Tag....naja, dafür, dass ich dachte so gut wie gar nichts gelesen zu haben geht es doch noch. Okay, nein. Es war mies, aber ich versuch es mir schön zu reden! :D Aber der April hat begonnen und ich bekämpfe mein Lesetief! :D Muhaha!

 1. Andrea Schacht - Kyria&Reb (#2): Die Rückkehr (352 Seiten)
2. Susanna Ernst - Deine Seele in mir (480 Seiten)


                    http://3.bp.blogspot.com/-MRLdH_Lzoq0/USpIY8KqCaI/AAAAAAAAA7E/MZAJTKKCXwI/s1600/36767582z.jpghttp://2.bp.blogspot.com/-Iod_vHJZr2k/USpIez0U_jI/AAAAAAAAA70/xG1NXYnjWWg/s320/deine-seele-in-mir.jpg+w%253D420.jpg

Diese beiden Bücher waren beide wirklich gut und darum gibt es für mich weder ein Highlight, noch einen Flop in diesem Monat! Ich stürze mich nun direkt auf mein Buch und die Rezension zu "Deine Seele in mir", damit ihr bald wieder was von mir zu Lesen bekommt! ;)

Neuzugänge

1. Kai Meyer - Arkadien fällt (#3)
2. Rainer Wekwerth - Das Labyrinth erwacht
3. Kiera Cass - Selection
4. Sarah Crossan - Breathe (#1): Gefangen unter Glas
5. Sylvia Day - Crossfire (#1): Versuchung
6. Sylvia Day - Crossfire (#2): Offenbarung
7. Jennifer Benkau - Dark Destiny
8. Bernd Perplies - Im Schatten des Mondkaisers (#2)
9. Nicholas Sparks - Das Leuchten der Stille
10. C.C. Hunter - Shadow Falls Camp (#3): Entführt in der Dämmerun
11. Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler
12. Dan Wells - Partials (#1): Aufbruch
13. Derek Landy - Skulduggery Pleasant (#1): Der Gentleman mit der Feuerhand
14. Gina Rosati - Auracle (#1): Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe

[Info] Must-Haves April 2013

Heute habe ich euch mal meine absoluten Must-Haves für mich zusammengestellt und vielleicht findet ihr ja darunter auch ein Buch, das euch zusagt!


http://www.piper.de/typo3temp/pics/7b4f224ebf.jpg http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/441_30861_136846_xxl.jpg http://www.piper.de/typo3temp/pics/6828557d31.jpg http://www.fischerverlage.de/media/fs/15/u1_978-3-8414-2130-2.30862378.jpg

Für den April gibt es genau vier Bücher, die mich wirklich brennend interessieren - wie ihr seht! :)
Ein bunter Mix aus verschiedenen Genres, damit es im April nicht langweilig wird!

Jamie McGuire - Beautiful Disaster *klick*

Simone Elkeles - Nur ein kleiner Sommerflirt *klick*

Kristen Simmons - Artikel 5 *klick*

Gabrielle Zevin - Bitterzart *klick*



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...