Montag, 6. Mai 2013

[Rezension] Amanda Hocking - Watersong (#1): Sternenlied

Autor: Amanda Hocking
Titel: Watersong (#1): Sternenlied
Verlag: cbt
Umfang: 320 Seiten
ISBN: 978-3-570-16159-3
Preis: 16,99€ (Hardcover)
Wertung: 3 von 5 Punkten

Direkt *hier* bei amazon kaufen!

Buchreihe: Watersong
1. Sternenlied 
2. Wiegenlied (26. August 2013)

Inhalt:
Wer ihrer Schönheit verfällt, verwirkt sein Leben.
Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich. Penn, Lexi und Thea ziehen alle Blicke auf sich – sie aber haben nur Augen für Gemma. Immer tiefer ziehen die geheimnisvollen Fremden Gemma in ihren betörenden Bann. Doch dahinter lauert eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat …

Die 16-jährige Gemma liebt das Meer. Und sie liebt ihren besten Freund Alex. Der Sommer verspricht perfekt zu werden – bis die geheimnisvollen Mädchen Penn, Lexi und Thea auftauchen und Gemma in ihren Bann ziehen. Nach einer gemeinsamen Partynacht fühlt Gemma sich wie ausgewechselt: stärker, schneller und schöner als je zuvor. Was ist passiert? Als sie die Wahrheit erfährt, ist es bereits zu spät: Die verführerische Welt der Sirenen lockt Gemma unaufhaltsam in die tödlichen Tiefen des Meeres ...(Quelle: cbt)

Buchtrailer:


Kurz noch zu diesem Trailer...ist er nicht der hammer? OMG! Ich finde dieser Trailer passt so absolut zu diesem Buch und auch die Stimmung, Umsetzung und alles passt einfach total...also wirklich...mit diesem Trailer haben sich die Macher wirklich selbst übertroffen!

Meine Meinung:
"Watersong" ist nun schon die dritte Buchreihe von Amanda Hocking, die ich direkt mit Erscheinen der Bücher lese! Das ist bei den ganzen Neuerscheinungen schon echt erstaunlich, aber wer meine Rezensionen zu den Büchern kennt, versteht weshalb ich diese Bücher immer sofort lesen muss!

Nun aber mal zum aktuellen Buch! "Watersong - Sternenlied" ist mal wieder der erste Band einer Trilogie, aber bevor das einige gleich wieder abschreckt - Amanda Hocking veröffentlicht meist die Bücher "schnell" hintereinander und lässt den Leser nicht jedes Mal über ein Jahr warten! ;)

Amanda Hocking überzeugt hier mal wieder mit einer anderen Idee, denn nach Vampiren und dann abgewandelten Trollen - den Tryll - erzeugt die Autorin eine ganz neue, faszinierend Welt, die viel mit der Nähe und Liebe zum Meer von Gemma, der Hauptprotagonistin zu tun hat. Die Sportschwimmerin Gemma liebt das Meer nämlich mehr als jeder anderen und geht deshalb regelmäßig nachts in ihrer Bucht unter dem Sternenhimmel schwimmen. Außerdem bahnt sich gerade eine Liebesbeziehung zu dem besten Freund Alex ihrer großen Schwester an, der gleichzeitig auch noch ihr Nachbar ist.
Doch diese perfekte Idylle wird schlagartig zerstört, als plötzlich diese drei geheimnisvollen, unbekannten Mädchen in die Stadt kommen.

Frau Hocking hat mich Gemma wieder einmal eine sympathisch wirkende jugendliche Hauptprotagonistin geschaffen, die sich nicht nur mit ihren normalen Teenagerproblemen herumschlagen darf, sondern zudem auch noch in eine gefährliche und unbekannte Welt hineingezogen wird.

Auch wenn zwischendurch etwas die Spannung fehlt in diesem Buch, will man trotzdem erfahren wie es mit Gemma und en seltsamen Verschwinden von Jugendlichen in der Gegend weitergeht. Vor allem auch die Nebencharaktere wie Alex und ihre Schwester Harper haben so ihre Eigenheiten.

Harper, die sich seit dem tragischen Unfall ihrer Mutter und deren Einweisung in ein Pflegeheim ständig um ihre kleine Schwester sorgt, hat in der Familie die Mutterfigur übernommen und geht damit Gemma oftmals auf die Nerven, vor allem wenn sie ihr das nächtliche Schwimmen oder andere Dinge vorschreiben will.

Nachdem die drei unbekannten Mädchen ihr häufiger über den Weg laufen und es schließlich zu einem unerwarteten Ereignis kommt nimmt die ganze Handlung Fahrt auf und es kommt zu überraschenden Wendungen und das Ende lässt einen wahrlich auf Band 2 warten! Dieser erscheint aber auch schon im August 2013!

Fazit:
Auch wenn "Watersong" noch nicht vollends überzeugen konnte, habe ich große Erwartungen an den zweiten Band der Trilogie! Gekonnt baut Amanda Hocking im Laufe des Buches Spannaung auf und führt einen in die Welt der tödlichen Sirenen. Mit sympathischen Nebencharakteren und einem grandiosen Showdown lässt uns die Autorin am Ende dieses Auftaktbandes mit Zuversicht auf einen hoffentlich grandiosen Band 2 warten.

Bewertung:
Ich vergebe sehr gute 3 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...