Dienstag, 20. März 2012

[Buchentdeckung] Andrew Davidson - Gargoyle

Heute bzw. eher gestern wurde mir von einer Freundin dieses Buch empfohlen...
Ich war zwar etwas skeptisch, ob mich das interessieren könnte, da wir meistens sehr verschiedene Sachen lesen, aber ich hab mir das Buch dann mal genauer angesehen und will es mir unbedingt zulegen! :)

Autor: Andrew Davidson
Titel: Gargoyle
Umfang: 576 Seiten
ISBN: 978 - 3833306686


Inhalt:


Das aufregendste Debüt der letzten Jahre: die fesselnde Geschichte einer Liebe, die die Grenzen von Zeit und Raum überschreitet. Ein Mann fährt eine dunkle Straße entlang, als er plötzlich geblendet wird, sein Wagen in eine Schlucht stürzt und Feuer fängt. Er überlebt, wird mit schwersten Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert - und hat in den Wochen der Rekonvaleszenz nur einen Gedanken: wie er nach seiner Entlassung Selbstmord begehen kann. Doch dann taucht eine mysteriöse Frau an seinem Krankenbett auf, die schöne Marianne Engel, Bildhauerin beeindruckender Gargoyles. Sie behauptet, sie seien einst Liebende gewesen - vor siebenhundert Jahren in Deutschland, als sie eine Nonne war und er ein Söldner auf der Flucht. Ist diese Frau verrückt? Oder ist sie der rettende Engel, der ihn aus seiner Verzweiflung und Todessehnsucht erlösen wird? (Quelle: amazon.de)




Jetzt noch die letzte Woche voller Klausuren überstehen, dann kann ich auch wieder mehr lesen! :)
Und in nichtmal 100 Tagen habe ich hoffentlich mein Abitur erfolgreich hinter mich gebracht, sodass ich gaaaaaaanz viel Zeit zum Lesen habe! :)


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...